Veranstaltungshinweis: „Freie Bahn für junge Menschen“ zu Mobilität in Bamberg

Ein Veranstaltungshinweis der Naturfreundejugend Bayern

Mobilität in Bamberg: „Freie Bahn für junge Menschen“

Am 11.12.2020 treffen wir uns um 16 Uhr online über Zoom, um in einer Wandelfabrik gemeinsam eine Vision für die Mobilität und den Verkehr in Bamberg zu erstellen. Wir lassen unserer Kreativität freien Lauf. Grenzen? – Gibt es erstmal keine, denn wir suchen nach euren Utopien und Wunschvorstellungen.

Wir, das sind Julia Hufsky, Marcel Härtel und Tamara Busch vom Projekt „kommunal mitmischen“ der bayerischen Naturfreundejugend und die Naturfreundejugend-Gruppe Bamberg mit ihrem Jugendleiter Sebastian Gross.

In der Online-Wandelfabrik schauen wir uns als Erstes die aktuelle Verkehrssituation in Bamberg an – meckern und beschweren uns. Danach überlegen wir, wie Bamberg aussehen sollte, damit insbesondere Kinder und Jugendliche „freie Bahn haben“. Zum Schluss stellen wir konkrete Forderungen an die Bamberger Politiker*innen, die in einem Brief inklusive eurer virtuellen Unterschriften direkt im Briefkasten des Rathauses landen. Vielleicht schaut der/die ein oder andere Politiker*in ja auch direkt online bei uns vorbei und hört sich die Forderungen und Wünsche persönlich an.

Wenn du Lust hast, deine Ideen miteinzubringen, melde dich einfach mit einer kurzen E-Mail bei projekt.bayern@naturfreundejugend.de und wir schicken dir den Link für Zoom direkt zu.

Gemeinsam können wir die Bahn frei für junge Menschen in Bamberg machen!